Skip to content

Reanimation eines Blogs und Hinweis auf achtes? Weltwunder

Bild zur AUflockerung des Inhalts
Bild zur AUflockerung des Inhalts

Der altehrwürdige Meister der Usability versucht sich an einer vollständigen und lückenlosen D! O! K! U! M! E! N! T! A! T! I! O! N! eines Webprojekts. Naja, damit es nicht zu perfekt wird ist das gute Stück schon das erste Mal umgezogen und man muss sich (Stand 29.07.2014) etwas mühsam durchhangeln und dem Hashtag #ded folgen.

Guckst Du 77elements.com/blog/start-design-und-entwicklungsdoku-ded/. Mir gefällt ja die uçkanische Art der Gestaltung und die Konsequenz der Umsetzung und hiermit sei ein Besuch ausdrücklich empfohlen.

A propos Besuch. Diese Blog ruhte ja ein wenig, aber da Matt Cutts ja jetzt ein paar Monate in Urlaub geht und ich erstmal nicht mehr Häuser verputzen muss und last but not least nach kaum sechs Wochen DSL wieder geht, könnte es durchaus sein, dass die Blogfrequenz wieder zunimmt.

SEO ist ja so tot, spannend und was weiß ich wie eh und jeh. Und als Gewinner des Google Webmaster Quizzes stelle ich nun mal wahrscheinlich die herausragende Persönlichkeit im deutschsprachigen Raum dar, was real OnPage SEO angeht und somit bin ich ja quasi verpflichtet endgültige Wahrheiten unter das Volk zu bringen.

Here we go: SEO 2014 in unsortierter Rehenfolge

  • man braucht eine Website
  • Einzigartigkeit macht alles einfacher
  • wenn Leute die Seite gut finden und empfehlen mit welchem Dienst. Link oder was auch immer, ist das gut
  • Flash war noch nicht mal im Marvel Universum vertreten und sollte in Frieden ruhen
  • wer was verkaufen möchte, sollte dies auch kommunizieren
  • sollte amazon weiter mit Hermes verschicken sind sie mich als Kunde los und der Untergang wird nur schwerlich zu stoppen sein
  • Linkabbaubitten per Mail berühren mich peinlich
Und dann noch der Schocker des Jahres so weit: Zalando macht Gewinn

neue karriere als germanys next topfmodel

Wolfgang fotografiert Männer mit Bärten und ich durfte mitmachen.

Tada

Mark Binder (Bartträger in Teilzeit)
Foto aus der Reihe: Ein Mann ohne Bart ist wie ein Brot ohne Kruste


Gelungen, nicht?

Nicht lobpreisende Kommentare lösche ich sowieso.

Ansonsten und um die Kurve zu SEO zu bekommen ist das Beispiel Wolfgangs, natürlich das Optimum was man als gelungene Content-Strategie ansehen kann. Wenn man dann durch die gute Idee sowohl in Printmedien als auch im TV zu sehen ist, dann schadet das auch nicht unbedingt der Auftragslage denke ich mal.
Um das Wort Social Media noch unterzubringen, das Projekt Blendwerk Freiburg macht das auch sehr gut. Ausgewählt und Nachhaltig. Oder anders formuliert, man muss nicht immer alle Kanäle bedienen um erfolgreich zu sein, aber die die man aktiv bedient, muss man auch betreuen.


Schöne Pfingsten dann noch, wobei es bis zum nächsten Post an dieser Stelle auch Weihnachten werden kann. Wer so lange nicht warten mag, dem sei die Kategorie SEO Nähkästchen von Gerald empfohlen, da ist die Frequenz höher

Eine der wichtigsten SEO Eigenschaften sollte sein

Wäscheleine auf dem Zeltplatz
SEO ist bunt und vielfältig wie eine Wäscheleine auf dem Zeltplatz
, dass man die Branche als solche nicht zu verteidigen versucht. Eine schöne Sammlung liebevoller Tweets zu SEOs und solchen die sich dafür ausgeben findet findet sich unter dem sicherlich auch streitbaren dofollow Blog.

Meiner Meinung nach ist SEO insbesondere im Bereich der OnPage Optimierung und der Usability so wichtig wie nie zuvor und für meine Begriffe kann man auch in im Jahre 2014 unglaublich punkten, wenn man dem Kunden klar macht, dass wenn man den Begriff mit dem man gefunden werden will, auch auf der Webseite verwendet. Und daran kann ich nun wirklich nichts verwerfliches finden.


SEO auf Deutsch!

33 Köpfe der Suchmaschinenoptimierung aus dem deutschsprachigen Raum geben ihren Werdegang und wertvolle Tipps preis

so lauten der Titel und der Untertitel des in gedruckter! Form vorliegenden von Andre Alpar herausgegebenen Buches.



Da mein Blog ja wahrscheinlich das beste SEO Blog auf Basis von serendipity weltweit ist, durfte ich mich nahtlos in die Reihe der Rezensenten einreihen und darüber hinaus ein original eingeschweisstes gedrucktes Exemplar verlosen.

Zum Buch.
Der Untertitel trifft es ziemlich genau was man erwarten darf: Fast das komplette Who is Who der deutschsprachigen SEO Szene gibt in Interviewform Auskunft über sich und SEO im allgemeinen oder besonderen.

100 Punkte von mir, zu der Antwort wie alt er sei, erhält Karl Kratz, der so schlau war und die Problematik mit der Drucklegung umschiffte und seinen Jahrgang angab. Es sind ja die Kleinigkeiten die den Profi vom Amateur unterscheiden.

Insgesamt ist das Buch eine nette Zusammenstellung und man kann es bei Gelegenheit zur Hand nehmen und nachsehen was hinter dem ein oder anderen Namen steckt der sich in der SEO Szene tummelt.

Wer Interesse an einem Buch hat, der kommentiere und ich werde am 01.März willkürlich per Zufall den Gewinner auslosen. Wer es sich selbst kaufen möchte, der kann dies bei amazon tun, dort kann man beim Blick in das Buch auch die Interviewten nachlesen.

JA! zurück zum reziproken verlinken

Blick von der Dune de Pila
Düne
oder wie man einen ganz langen Artikel schreibt und dann am Schluss das Link kaufen so umschreibt:

Interessanter wäre es also, dem Blogger ein Geschenk zu machen und ihm später ohne jede Aufforderung die Möglichkeit zu geben, sich zu revanchieren.


Aber trotzdem sollte man sich den Artikel Warum ich keine Links kaufe ausdrucken und versuchen zu verstehen, oder anders formuliert wer im Jahre und imho niemals in 2013 noch versucht Links zu kaufen und erfolgreich zu sein, der sollte extrem gute Alleinstellungsmerkmale in seinem Angebot haben.

Und Links kaufen ohne zu wissen was man tut ist zumindest sehr teuer und birgt eine hohe Gefahr des unfreiwilligen Versinkens in den SERPs.

Wer die User hat ...

kann mittelfristig einfach alles anbieten.

Nun auch die Zertifizierung der Online Händler durch Google, Listung der Verkäufe und Käufe usw. Das Zahlverfahren wird dann auch schon fertig sein und die Schufa sollte ja eh schon immer Konkurrenz bekommen.

Fehlt jetzt für Deutschland nur noch die Übernahme der GEZ durch Google ...

Gesprengte Ketten

Strand
Manuelle Massnahmen aufgehoben
Das Leben ist ja kein Ponyhof und man muss neben Radfahren, Analogen Kameras, Plattenspielern mit Direktantrieb und Stroboskop, drei Kindern, der lieben Frau, Fußball und diversen anderen wichtigen Dingen einfach sehen das der Rubel rollt.

Deswegen freue ich mich sehr an dieser Stelle berichten zu dürfen, dass meine letzte Seite aus den Fängen der manuellen Maßnahmen raus ist und ich wahrscheinlich demnächst nach den Albrecht Brüdern in der Liste der reichsten Deutschen auftauchen werde.

Das Webspam-Team hatte zuvor auf Ihrer Website Maßnahmen vorgenommen, weil wir der Ansicht waren, dass sie gegen unsere Qualitätsrichtlinien verstieß. Nach der Bearbeitung Ihres Antrags auf erneute Überprüfung haben wir diese Maßnahmen aufgehoben.


Und da ihr lieben Leser ja sicher wissen wollt wie man das macht hier die Erklärung:

Zum einen laufen ja viele automatischen Linkbuchungen automatisch aus und man muss sich nicht drum kümmern, zum zweiten jammert man in den WMT Tools eimal pro Woche beim Reinclusion Request über die Ungerechtigkeit usw. Irgendwann bekommt man dann o.g. genannte Mail.

Und bis jetzt hat sich beim Traffic was getan? Richtig: Nüscht. Kann aber sein, dass das erst bei einem der nächsten Updates kommt.

Und wenn nicht, dann eben nicht und schließe mit dem entlehnten Ceterum censeo Google esse delendam!
tweetbackcheck