Ja, s9y ist sexy und ja, es gibt jetzt nicht soooo viele Themes dafür. Umso mehr freute es mich heute, als ich in meinem Feedreader dem Klaus` sein neues Theme entdeckte und es sofort für meine Zwecke assimilierte.

Die Quelle des Themes ist: http://www.optional-necessity.com/demo/cleanblog/ und es ist schick, modern und hat sogar den ganzen SEO Spass zur Indizierung und Nichtindizierung schon mit an Bord.



Gut, Sidebars habe ich keine mehr, aber die waren eh nur Ballast. Besonders gut gefällt mir die Option des Artikelbildes, mit dem man jedem Artikel eben sein eigenes großes Bild mitgeben kann. Das war einer der Gründe warum ich oft anderen Blog Engines den Vorzug gab. Nun nicht mehr nötig.

Wenn ich es jetzt noch schaffe den ein oder anderen Artikel zu veröffentlichen, dann brechen rosige zeiten an für das schönste, langelebigste und erfolgreichste SEO Blog im deutschsprachigen Raum, das auf serendipity setzt.

//Edit
die Linkfarben sind noch suboptimal, da muss ich noch feinjustieren

2 Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

  • *
    u1amo01 
    Nicht aufregen, nur wundern
    Don macht schneller Korrekturen und kleine Änderungen, als ich sie hier im Blog einbauen kann. Gerade hat er einen Fehler im CSS ausgebügelt, jetzt schraubt er an einer Anzeige der Kommentare auf der Homepage. Was ich bisher gar nicht hatte, ist die Ar ...
  • *
    Nur ein Blog 
    "clean blog" Theme für S9y
    Gerade bei mark entdeckt: Das “clean blog” Theme (Siehe Demo-Site) von Don Chambers. Dieser hat das Theme schon im März vorgestellt und seither weiter entwickelt. “clean blog” hat einige sehr nette Features, wie man am besten in d ...

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Sie können [geshi lang=LANG][/lang] Tags verwenden um Quellcode abhängig von der gewählten Programmiersprache einzubinden
Pavatar, Gravatar, Twitter, Identica, MyBlogLog, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!