Für die lieben Neublogger und Neubloggerinnen.

Wer einen Trackback setzt, der sollte zumindest auch den entsprechenden Artikel in seinem Posting verlinken. Ansonsten kann man auch einen Kommentar hinterlassen.

Beispiel:
Robert Basic hat auch schon über das Phänomen berichtet und malt ein düsteres Szenario über die möglichen Folgen:

Dein Blog landet dann irgendwann auf den Blacklists im schlimmsten Falle, das ist dann doch etwas unangenehm. Dann wird es auch zu spät für ein vernünftiges trackbacken sein.


Wenn alles klappt, dann wird In dem genannten Artikel unter den Kommentaren ein Hinweis auf diesen Artikel erscheinen.

Und so sollte es auch funktionieren.

Danke für die geneigte Aufmerksamkeit

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Pavatar, Gravatar, Twitter, Identica, MyBlogLog, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.